Lenker & Vorbau & Griffe

Seite 1 von 1
1 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 1


Alles fest im Griff

Der Lenker spielt eine zentrale Rolle am Fahrrad. Er ist neben dem Sattel und den Pedalen einer der drei Kontaktpunkte zwischen Fahrer und Fahrrad.
Deshalb spielt die Auswahl des Lenkers in Kombination mit dem Vorbau eine entscheidende Rolle wenn es um Fahrkomfort, Effizienz und Sicherheit geht.
Hier ist auf die Lenkerbreite, Biegung, Erhöhung und Durchmesser zu achten. Nach oben gekröpfte Lenker (Riser Lenker, Risebar) erhöhen die Handposition und damit Komfort und Übersicht durch mehr oder weniger Erhöhung (Rise). Nach hinten gebogen sind aus ergonomischen Gründen alle Lenker (Backsweep), dabei gilt die Faustregel je breiter desto mehr Biegung. Die Arme sollten immer leicht gebeugt sein und die Hände beim Griff an den Bremshebel nicht abgeknickt, sondern locker und gerade aufliegen.


Einstellungssache

Die Länge und der Winkel des Vorbaus entscheiden über die Position des Lenkers. Diese sollte für jeden Fahrer individuell nach Einsatzzweck, Körperbau und individuellen Vorlieben angepasst werden. Deshalb bieten wir viele unterschiedliche Lenker aus Aluminium und Karbon an für Mountainbike, Trekkingrad und Rennrad. Hierzu passend finden Sie bei uns auch die entsprechenden Vorbauten.


Griffe für einen guten Halt

An den Lenkerenden werden die Lenkergriffe montiert. Sie verhindern das Abrutschen vom Lenker und sorgen auch bei Regen und nassen Handflächen für den nötigen Gripp. Auch absorbieren Griffe die Stöße, die vom Untergrund auf das Fahrrad übergehen. Es gibt bunte, dicke und schmale Griffe oder auch welche für Leichtbau-Fans, die extra wenig Gewicht auf die Waage bringen.
Die Materialauswahl reicht von Gummigriffen über Schaumstoff, Silikon, Korkgriffe oder auch Echtledergriffe von Ergon oder Brooks.
Die so genannten LockOn Griffe werden mit einem Klemmring am Lenker fixiert und können sich so weder verdrehen noch seitlich verschieben. Allerdings sind sie ein paar Gramm schwerer.